Bachforellen 2015

Berichte über Fänge / Angeln
Benutzeravatar
störtebeker
Beiträge: 136
Registriert: So 31. Mai 2015, 21:24
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Bachforellen 2015

Beitragvon störtebeker » Di 2. Jun 2015, 09:32

Damit sie nicht in Vergessenheit geraten möchte ich die Fangerfolge des alten Forum als Kurzausführung erreichbar machen .



59cm : Gefangen am 24.03.15 55mm Kaninchenfell-Streamer

Bild

Bild



62+ : Gefangen am 10.04.15 75mm Jackhaar-Streamer

Bild

Bild



30cm : Gefangen am 22.04.15 7mm Bachflohkrebs

Bild

Bild


Und noch ein mal der Top Köder im Frühjahr 2015 :
Jackhaar mit einfacher Bleiwickelung und Ei-Imitat am Kopf

Bild


Zwar keine Forelle aber trotzdem Kampfstarker Beifang 55 cm Döbel auf 75mm Jackhaar-Streamer

Bild
" Dunkel die andere Seite sie ist , seeehr dunkel...."
" Joda, halts Maul und iss dein Toast "

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon Alex » Di 2. Jun 2015, 12:25

Ich übernehm dann mal den Part der ein wenig kleineren Forellen :smlachen:

Bild

Bild

Bild


Jeweils um 40cm, gefangen im April ;)
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)

Benutzeravatar
störtebeker
Beiträge: 136
Registriert: So 31. Mai 2015, 21:24
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon störtebeker » Di 2. Jun 2015, 19:15

Warst du noch mal los Alex ? Ich hab gerade irgendwie kaum Zeit .
" Dunkel die andere Seite sie ist , seeehr dunkel...."
" Joda, halts Maul und iss dein Toast "

Basti1985
Beiträge: 47
Registriert: Di 26. Mai 2015, 19:58

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon Basti1985 » Di 2. Jun 2015, 20:58

Getupftes Petri !!!!

Sebastian,Bild zwei die Stelle habe ich glaub ich schon auf mehreren Bildern von dir gesehen :smluck:
Fänge 2015

Zander 2 (76cm)
Hecht 3 (78cm)
Barsch 3 (22cm)

Benutzeravatar
Olaf
Administrator
Beiträge: 101
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Coesfeld
Kontaktdaten:

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon Olaf » Di 2. Jun 2015, 21:00

Wenn ich so einen schönen Fluss vor der Haustür hätte,
dann würde ich es wahrscheinlich auch mal auf Forelle versuchen.
Petri, Olaf
Team Raubfischfreunde.de
Angeln - Die Natur erleben zu dürfen!

Benutzeravatar
KoffjeUwe
Beiträge: 110
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 05:55
Wohnort: Remels

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon KoffjeUwe » Mi 3. Jun 2015, 06:17

Es gibt keine halbe Forellen @Olaf. Also wäre da für Dich eh nichts zu holen... :smlachen: Schöne Fische. So macht Fliegenfischen Spaß. Und dann noch mit selbst gebauten Ködern. Top! :smluck:
Moi ist neit...
Groetjes Uwe...

Benutzeravatar
störtebeker
Beiträge: 136
Registriert: So 31. Mai 2015, 21:24
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon störtebeker » Mi 3. Jun 2015, 08:54

He he ... halbe Forellen goldbraun und mit 7% Salzgehalt ! Ich habe schon fast alles versucht : Meerrettich-getränkte Fliegen , anfüttern mit Honig-Senf-Sauce ... hab noch keine an den Haken bekommen !

Aber wartet erst mal ab bis die Bilder kommen nach dem es richtig grün geworden ist ! Dann ist die Strecke echt zauberhaft !
" Dunkel die andere Seite sie ist , seeehr dunkel...."
" Joda, halts Maul und iss dein Toast "

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon Alex » Mi 3. Jun 2015, 10:31

störtebeker hat geschrieben:Warst du noch mal los Alex ? Ich hab gerade irgendwie kaum Zeit .


Ne ich war nur im April los und aktuell sind dann doch eher die großen Raubfische meine erste Wahl. Ich hab noch 8 Mal auf meiner Jahreskarte offen und die meisten Tage werde ich wohl im September machen
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)

Benutzeravatar
störtebeker
Beiträge: 136
Registriert: So 31. Mai 2015, 21:24
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon störtebeker » Mi 3. Jun 2015, 11:02

September ... ja der wird interessant ! Habt ihr Aufsteiger in Bach ?
" Dunkel die andere Seite sie ist , seeehr dunkel...."
" Joda, halts Maul und iss dein Toast "

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Bachforellen 2015

Beitragvon Alex » Mi 3. Jun 2015, 11:28

Nein das nicht, der Bach mündet zwar in die Leine aber bis zu uns würde eh nichts hoch kommen. Nur unseren Bachforellenbestand, aber da merkt man schon wie die im September kurz vorm laichen nochmal richtig rein hauen. Lief ja letztes Jahr gut mit der 50er wenige Tage vorm Saisonende. Im Moment ist da so wenig Wasser im Bach dass es eh schwer wäre gut zu fangen. Denke mal im Juli/August geh ich sicher nochmal, wenn Hecht und Zander eh nicht mehr so gut beißen
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)


Zurück zu „Angelerfolge - Fangberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste