Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Berichte über Fänge / Angeln
Benutzeravatar
KoffjeUwe
Beiträge: 110
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 05:55
Wohnort: Remels

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon KoffjeUwe » Mi 3. Jun 2015, 06:10

Halbe Zander kann ich auch. Allerdings ist Olaf da der unbestrittene König... :lol:
Moi ist neit...
Groetjes Uwe...

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Alex » Mi 3. Jun 2015, 11:29

Was sind halbe Zander :?: :?: :?:
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)

Benutzeravatar
Olaf
Administrator
Beiträge: 101
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Coesfeld
Kontaktdaten:

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Olaf » Mi 3. Jun 2015, 13:39

Alex hat geschrieben:Was sind halbe Zander :?: :?: :?:

Keine Ahnung.
Petri, Olaf
Team Raubfischfreunde.de
Angeln - Die Natur erleben zu dürfen!

Benutzeravatar
Aalzheimer
Beiträge: 46
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:04
Wohnort: Hopsten

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Aalzheimer » Mi 3. Jun 2015, 16:36

Olaf hat geschrieben:
Alex hat geschrieben:Was sind halbe Zander :?: :?: :?:

Keine Ahnung.


Ach komm schon Olaf. Das weißt Du ganz genau.
Erkläre mal dem Herren Moderator Alex was Du meistens so veranstaltest, wenn Du dich mit Deinem niedrigen Usern
ans Wasser begibst :D
Den Willen zum Grillen...

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 11
Registriert: Do 28. Mai 2015, 17:32
Wohnort: Nahe am Wasser

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Jürgen » Mi 3. Jun 2015, 20:20

Na dann will ich mal Olafs Gedächniss ein wenig auffrischen.
Man schickt seine Vasallen zum Frühstücken :idea: und hat somit die volle Kontrolle über die Angeln der Untertanen ;)
Wenn dann irgend was an den :angeln: Ruten passiert kann man ja schnell einen :smfishswim: an Land ziehen.
Bei der Endabrechnung wird dieser Fang dann großzügig :Heul: mit dem Besitzer der Angel geteilt sind halt die Regeln :smlesen: die auch für Chefs gelten :smbaeh: .

Hat aber auch einen vorteil man spart sich das getütel :smpfeif: und macht sich die Finger nicht schmutzig, ist schon nicht schlecht wenn man aus ein paar metern Entfernung mit einem Kaffe in der Hand die :smcool: Aktion beobachten kann.
Gruß Jürgen

Nicht jeder Tag ist ein Fangtag, aber jeder Tag ist ein Angeltag.

Benutzeravatar
Alex
Beiträge: 192
Registriert: Di 26. Mai 2015, 23:02
Wohnort: Hameln

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Alex » Mi 3. Jun 2015, 20:32

:smlachen:

Deswegen überlasse ich niemanden mein gerät und falls doch Fänger und nicht Rutenbesitzer.

Das ja als fährst du besoffen gegen ne Mauer und sagst "hey ich will nur 1,5 Monate den Führerschein abgeben, das gar nicht mein Auto" :smbaeh:
Raubfischcounter 2016

Hecht: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Zander: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Rapfen: 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)
Bachforelle (ü 40): 0 Stk. (Jahresbest: xxxcm)

Benutzeravatar
Olaf
Administrator
Beiträge: 101
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Coesfeld
Kontaktdaten:

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Olaf » Mi 3. Jun 2015, 21:31

Meine Perspektive sieht ein wenig anders aus.

Bei diesen besagten großen Angelveranstaltungen war es eigentlich immer so,
das ich von 30 Angler der einzige aktive und aufmerksame Angler bin.
Alle anderen handeln grob fahrlässig und ich bin gezwungen , alle Angeln zu Gunsten der Fische , sehr genau zu beobachten.
Wenn plötzlich ein Fisch anbeißt, sehe ich als meine Pflicht als treuer Angler,
der beim Lagerfeuer in der Wildnis von Alaska die ewige treue zu der Anglern und deren Gesetze geschworen
und dies Blutsbrüderschaftlich durch Haken-in-den-Finger-kloppen besiegelt hat,
zu helfen und rasch und zügig den Fisch zu drillen.
:smfischtoeten:
Das ich dadurch Punkte in der Wertung erhalte,
ist mir wohl entgangen und kann und ist nicht Ziel solcher Aktionen. Dann wäre das ja Abzocke. :RFFLlove:
Petri, Olaf
Team Raubfischfreunde.de
Angeln - Die Natur erleben zu dürfen!

Basti1985
Beiträge: 47
Registriert: Di 26. Mai 2015, 19:58

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Basti1985 » Do 4. Jun 2015, 17:47

jeder so wie er es für richtig hält ;) ich werde weiterhin Angsthaken anbinden :smfisch:

Ich bin weiterhin davon überzeugt das die Dinger helfen,gut das der erste Hecht deswegen mit nach Hause musste war Pech.
Fänge 2015

Zander 2 (76cm)
Hecht 3 (78cm)
Barsch 3 (22cm)

Benutzeravatar
KoffjeUwe
Beiträge: 110
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 05:55
Wohnort: Remels

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon KoffjeUwe » Do 4. Jun 2015, 21:02

Olafs Perspektive ist durch zahlreiche zwielichtige Getränke vernebelt... ;) In Wahrheit ist es so, das gewisse Leute tonnenweise "Geheimfutter" ins Wasser werfen und sich dann wundern, das nichtmal mehr ne Grundel beißt... So frustriert wandern Sie auf und ab in der Hoffnung, daß an einer unbewachten Rute ein Fisch beisst um zumindest nen halben Fisch zu ergattern. Und Olaf hat diese Methode eben perfektioniert... :angeln:
Moi ist neit...
Groetjes Uwe...

Benutzeravatar
Aalzheimer
Beiträge: 46
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 22:04
Wohnort: Hopsten

Re: Auf in die neue (Raubfisch)Saison

Beitragvon Aalzheimer » Fr 5. Jun 2015, 00:10

KoffjeUwe hat geschrieben:Olafs Perspektive ist durch zahlreiche zwielichtige Getränke vernebelt... ;) In Wahrheit ist es so, das gewisse Leute tonnenweise "Geheimfutter" ins Wasser werfen und sich dann wundern, das nichtmal mehr ne Grundel beißt... So frustriert wandern Sie auf und ab in der Hoffnung, daß an einer unbewachten Rute ein Fisch beisst um zumindest nen halben Fisch zu ergattern. Und Olaf hat diese Methode eben perfektioniert... :angeln:



Perfekt Uwe. Besser hätte ich es auch nicht zusammenfassen können :smluck: :smdrinks:
Den Willen zum Grillen...


Zurück zu „Angelerfolge - Fangberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste